Aktuelles

…im Netzwerk Queere Jugend NRW:
Termine & Aktionsgruppen

 

Welche Termine stehen gerade im Netzwerk Queere Jugend NRW an?
Zu welchen Veranstaltungen können lsbtiq* Jugendgruppen und -Treffs Fahrtkosten über die Fachstelle Queere Jugend NRW erstattet bekommen?


Aktuell findet ihr hier Infos und Anmeldemöglichkeiten zu diesen Terminen:
(Veranstaltungen der Queeren Jugend NRW selbst sind fett markiert)

  1. Nächste Treffen des Jugendbeirats 2019: 13.09., 18.10. & 7.12.2019
  2. Fachtag “jung & schwul mit Herzenslust”: 31.08.2019 in Köln
  3. FLINT* & Friends Youth Fest: 7.09.2019 in Bonn
  4. Juleica 2019: Kostenfreie Qualifizierung/Ausbildung für Jugendgruppenleiter_innen in queerer Jugendarbeit
  5. “Lesbisch* & trans* gehört zusammen!” – Austauschraum für junge Queers: 29.09.2019
  6. Herbstvernetzungstreffen der Queeren Jugend NRW: 18.-20.10.2019 in Bielefeld
  7. 5. Vernetzungstreffen Trans* Jugendarbeit: 28.10.-30.10.2019 bei Göttingen

 

 

bEIRATSTREFFEN 2019

Termine für die nächsten Treffen des Jugendbeirats der Queeren Jugend NRW: 13.09., 18.10. & 7.12.2019

Du bist neugierig, wie so eine Beiratssitzung der Queeren Jugend läuft? Du möchtest wissen, was hier diskutiert und beschlossen wird? Du hast eigene Themen oder Anliegen, die du einbringen willst? Du kannst als sogenannter “Beisitz” dabei sein!
Schreib uns gerne eine Mail dazu an info@queere-jugendfachstelle.nrw – wir informieren dich dann über Zeit, Ort und Tagesordnung der nächsten Treffen.

 

 

Fachtag “jung & schwul mit Herzenslust”

Einladung für Ehrenamtliche & Hauptamtliche aus der queeren Jugendarbeit: Fachtag “jung & schwul mit Herzenslust” am 31.08.2019 in Köln

Am Samstag, den 31. August 2019, von 10:00 – 17:00 Uhr findet im Anyway in Köln (Kamekestraße 14, 50672 Köln) der Fachtag “jung & schwul mit Herzenslust” statt.
Der Fachtag richtet sich vor allem an Hauptamtliche und Ehrenamtliche aus der Präventionsarbeit der Aidshilfen, aber auch an Kolleg*innen, die ehren- oder hauptamtliche Leitungsfunktionen in der schwulen/bi/trans*/queeren Jugendarbeit haben. Auch interessierte Jugendliche sind ausdrücklich eingeladen!

Worum wird es gehen?
Themen: „Schutzkonzept für die queere Jugendarbeit“ und „Safer Sex 3.0“
Die Fachstelle Queere Jugend NRW und das Netzwerk der queeren Jugendgruppe in NRW „Queere Jugend NRW“ haben 2018 in einem begleiteten 12-monatigen Prozess ein Schutzkonzept entwickelt. Das Schutzkonzept soll einen Beitrag leisten zum Schutz vor sexualisierter Gewalt in queerer Jugendarbeit. Beim Fachtag werden Madeline Doneit und Jan Gentsch eine kurze Einführung dazu geben, was Schutzkonzeptentwicklung für Organisationen wie Aidhilfen und LSBTIQ*-Jugendhilfeträger bedeutet und ausgewählte Werkzeuge aus dem Konzept vorstellen.
Mit Safer Sex 3.0, verändert sich auch die Sexualität schwuler und queerer Jungs und Männer nachhaltig. Der Dreiklang „Kondome, PrEP und Schutz durch Therapie“ ist für viele immer noch nicht gleichwertig. Dank des MAC Aidsfunds aus den USA stehen uns Fördergelder für eine breit angelegte Kampagne in Print- und Onlinemedien zur Verfügung. Beim Fachtag wollen wir uns nach einer Präsentation zum aktuellen Arbeitsstand der Frage widmen, wie wir die junge Zielgruppe mit der Kampagne erreichen könnten. Welche Botschaften und Aussagen sind für diese wichtig? Wie wenden wir uns sprachlich und/oder bildlich an sie? Welche Kommunikationsmedien sollten wir hierfür nutzen?

Die Fahrtkosten innerhalb NRWs können auf Antrag über Herzenslust erstattet werden.
Bitte meldet euch verbindlich bis zum 26. August per Mail bei Marcel Dahms an (mit Angabe eures Treffs und Trägers): marcel.dams@nrw.aidshilfe.de
(Am 27. August werden Teilnahmebestätigungen versandt.)

 

 

FLINT* & FrienDS Youth FEST

FLINT* & FRIENDS YOUTH FEST: 7.09.2019 in Bonn

Der Arbeitskreis JuLe NRW präsentiert ein Ein-Tages-Mini-Festival mit Konzerten,Workshops und Disco mit DJ_ane* und vielem mehr!
Im Mittelpunkt stehen junge FLINT*, also junge Frauen, Lesben, Inter*, Non-Binary oder Trans*-Personen.

Alle Infos zum Programm und Rahmen findet ihr in der Facebook-Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/872361156458440/

Veranstaltungsort: Haus der Jugend Bonn (Reuterstr. 100)

Fragen zum Tag geantwortet euch das “GAP in Bonn“ (info@gap-in-bonn.de)!

Fahrtkosten?
Eure Jugendgruppe oder einzelne Besucher*innen eurer Gruppe möchten gemeinsam zum Fest?

Ihr könnt euch die Fahrtkosten über die Fachstelle Queere Jugend NRW erstatten lassen:
Schickt uns dafür die ausgefüllte Teilnahmeliste und eure Reisekostenabrechnung mit Originalbelegen!
Definitiv möglich ist die Erstattung von Fahrten mit der 2. Klasse im Regionalverkehr der Deutschen Bahn. Fragt bei anderen Anreisemöglichkeiten bitte im Vorfeld bei uns von der Fachstelle nach: info@queere-jugendfachstelle.nrw

 

 

JULEICA 2019

Jugendgruppenleiter_innen Schulung: Basisqualifikation für neue Jugendgruppenleiter_innen in der queeren Jugendarbeit (20.9.-22.9.19 UND 22.11.-24.11.19)

Für alle bis 29 Jahren, die sich ehrenamtlich in der LSBTIQ* Jugendarbeit engagieren, bieten wir als Fachstelle Queere Jugend NRW jährlich kostenfrei eine Jugendgruppenleiter_innenschulung an.

Mit dieser Ausbildung könnt ihr eine gute Basisqualifikation für eure ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit erwerben und die Juleica (=Jugendleiter_innencard) bekommen. Die Juleica gilt als Gütesiegel für ehrenamtliche Jugendarbeit mit guter Qualität, denn nur wer eine Ausbildung nach vorgeschriebenen Standards nachweisen kann, kann die Juleica beantragen.
Wir, als Jugendfachstelle, bieten die Juleica Ausbildung an zwei Seminarwochenenden an, dieses Jahr am 20.9.-22.9.19 UND 22.11.-24.11.19.
Beide Seminare finden in der Jugendherberge Essen-Werden (Pastoratsberg 2, 45239 Essen) statt. Wir beginnen jeweils freitag um 17 Uhr und enden sonntags um 16:00 Uhr. Die Teilnahme an beiden (!) Seminarwochenenden führt zum Erhalt der Jugendgruppenleiter_innen-Card.

Inhaltlich geht es um folgende Schwerpunkte:
• Was ist meine Rolle und was sind meine Aufgaben als Gruppenleitung? Wie finde ich Sicherheit in meiner Rolle?
• Ziele, Methoden und Spiele in der Jugendarbeit
• Klarheit in der Übernahme von Verantwortung und Erkennen eigener Grenzen
• Beratungs- und Verweisungskompetenz: Inwieweit und in welchem Rahmen kann ich als Gruppenleiter_in weiterhelfen und unterstützen? Wie kann ich gut an andere Anlaufstellen wie z.B. Beratungsstellen vor Ort verweisen?
• Rechtliche Grundlagen der Jugendarbeit: z.B. die Themen Aufsichtspflicht, Fotorechte und Einverständniserklärungen bei Übernachtungen und Co
• Krisenintervention: Konflikte erkennen und lösen
• Aktuelle Themen der Jugendarbeit: Mitbestimmung innerhalb der Jugendgruppe, Geschlechterrollen und verschiedene Diskriminierungsformen
• Einbettung der Inhalte in „unser“ Themenfeld der queeren Jugendarbeit

Kosten?
Das Wochenende, Unterkunft und Verpflegung sind bei verbindlicher Teilnahme kostenlos. Außerdem können euch An- und Rückreise erstattet werden (ausschließlich 2. Klasse im Regionalverkehr der Deutschen Bahn – bitte die Tickets aufbewahren ;)). Alle Infos zur Abrechnung geben wir euch vor Ort!

Anmeldung?
Schick uns das ausgefüllte Anmeldeformular
und bei bei allen unter 18 Jahren die Einverständniserklärung von Eltern/Erziehungsberechtigten
an info@queere-jugendfachstelle.nrw!

Link zu den beiden Facebookveranstaltungen (jeweils für die beiden Wochenenden):
https://www.facebook.com/events/478745716200893/
https://www.facebook.com/events/425629804891451/

Bei allen Fragen:
Meldet euch gerne bei Kira, Jan und Madeline von der Jugendfachstelle unter: info@queere-jugendfachstelle.nrw!

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

 

 

“Lesbisch* & TRANS* GEHÖRT ZUSAMMEN!”

“Lesbisch* & trans* gehört zusammen!” – Austauschraum für junge Queers: 29.09.2019

In einer AG der Queeren Jugend NRW wird gerade dieser Austauschraum geplant – bald folgen mehr Infos! :)
Hast du Lust, dich in die Vorbereitung einzubringen? Hast du jetzt schon Wünsche, Fragen, Feedback? Dann schreibe gerne an: info@queere-jugendfachstelle.nrw

 

 

Herbst Vernetzungstreffen QUEERE JUGEND NRW 2019

Vernetzungs- und Fortbildungswochenende für Ehrenamtliche in LSBTIQ*+ Jugendgruppen & weitere Engagierte im Netzwerk Queere Jugend NRW (18.10.-20.10.19 in Bielefeld)

Liebe Queers unter 30 Jahren, die sich in irgendeiner Form in LSBTIQ* Jugendgruppen und in das Netzwerk Queere Jugend NRW einbringen: Egal, ob ihr ehrenamtlich eine queere Jugendgruppe leitet, bald in die Leitung gehen möchtet, in einer landesweiten Aktionsgruppe der Queeren Jugend engagiert seid oder die Hauptamtlichen in eurem Jugendtreff ehrenamtlich unterstützt: Wir möchten euch herzlich zum 2. Vernetzungstreffen der Queeren Jugend NRW im Jahr 2019 einladen!
Das Herbstvernetzungstreffen findet vom 18.-20.10.2019 in Bielefeld statt.

Pro Jahr organisiert die Fachstelle Queere Jugend NRW unterstützt durch den Jugendbeirat zwei Vernetzungstreffen. Die Treffen bieten vor allem Raum, euch untereinander kennen zu lernen und gemeinsam über eure Arbeit und Erfahrungen in euren LSBTIQ* Jugendgruppen austauschen. Außerdem gibt es immer ein spannendes Fortbildungsthema und es wird gemeinsam über wichtige Inhalte des Jugendnetzwerks entschieden: Auf den Vernetzungstreffen wurden so bspw. das Selbstverständnis und zuletzt die Selbstverpflichtungserklärung der Queeren Jugend NRW verabschiedet. Außerdem bilden sich auf den Vernetzungstreffen die überregionalen Aktionsgruppen, wie z.B. die CSD-AG, die die Fußgruppe der Queeren Jugend NRW auf dem Kölner CSD organisiert. Und natürlich könnt ihr auch eigene Ideen für Aktionen und Co einbringen.

Beim Herbstvernetzungstreffen 2019 wird es einen Tagesworkshop geben zum Thema “Queere Jugendarbeit ist politisch – oder?!”. Mehr Infos dazu folgen im Kürze!

Kosten?
Das Wochenende, Unterkunft und Verpflegung sind bei verbindlicher Teilnahme kostenlos. Außerdem können euch An- und Rückreise erstattet werden (ausschließlich 2. Klasse im Regionalverkehr der Deutschen Bahn – bitte die Tickets aufbewahren ;)). Alle Infos zur Abrechnung geben wir dir/euch vor Ort!

Anmeldung?
Schick uns das ausgefüllte Anmeldeformular
und bei bei allen unter 18 Jahren die Einverständniserklärung von Eltern/Erziehungsberechtigten
an info@queere-jugendfachstelle.nrw!

Fragen?
Wenn ihr Fragen zum Vernetzungstreffen habt, schreibt an Kira, Jan und Madeline von der Jugendfachstelle: info@queere-jugendfachstelle.nrw

Wir freuen uns auf euch!

 

 

vERNETZUNGSTREFFEN TRANS* JUGENDARBEIT 2019

5. Vernetzungstreffen Trans* Jugendarbeit: 28.10.-30.10.2019 in der Akademie Waldschlösschen bei Göttingen

TRANS* – JA UND?! und die Akademie Waldschlösschen laden alle Haupt- und Ehrenamtlichen aus der trans* Jugendarbeit zum diesjährigen Vernetzungstreffen ein!

Alle Infos findet ihr unter:
https://www.transjaund.de/transjugendarbeit/vernetzungstreffen-2019/

Kosten?
Für Ehrenamtliche aus der trans* Jugendarbeit in NRW übernehmen wir von der Fachstelle Queere Jugend NRW gerne die Teilnahme- und Fahrtkosten. Meldet euch dafür per Mail unter: info@queere-jugendfachstelle.nrw