Aktuelles

…im Netzwerk Queere Jugend NRW:
Termine & Aktionsgruppen

Welche Veranstaltungen und Fortbildungen stehen gerade im Netzwerk Queere Jugend NRW an?
Zu welchen Veranstaltungen können lsbtiq* Jugendgruppen und -Treffs Fahrtkosten über die Fachstelle Queere Jugend NRW erstattet bekommen?
Welche NRW-weiten AGs gibt es aktuell im Jugendnetzwerk?

Aktuell findet ihr hier folgende Infos:

  1. Safe the Dates 2020: Überblick über die Termine im Jugendnetzwerk
  2. Beiratstreffen 2020
  3. Frühjahrs-Vernetzungstreffen der Queeren Jugend NRW: 24.-26.04.2020 in Duisburg
  4. Sexualpädagogik-Fortbildung für Jugendgruppenleiter*innen: 8.-10.05. & 5.-7.06. in Essen
  5. Juleica 2020: Kostenfreie Qualifizierung/Ausbildung für Jugendgruppenleiter_innen in queerer Jugendarbeit

///

Safe the Dates 2020

Überblick über die kommenden Termine im Jugendnetzwerk

Link zum Überblicksdokument:
Termine Queere Jugend NRW – Safe the Dates 2020

///

BEIRATSTREFFEN und -Wahl 2020

Der Beirat der Queeren Jugend arbeitet eng mit der Fachstelle der Queeren Jugend zusammen, gestaltet die inhaltliche Arbeit mit, bereitet Vernetzungstreffen mit vor und repräsentiert die ehrenamtlichen Jugendgruppen auf Veranstaltungen und bei anderen Terminen der Öffentlichkeitsarbeit. Dazu treffen wir uns etwa alle 10-12 Wochen zu Beiratssitzungen. Die Termine finden wir immer gemeinsam als Team. Bei jedem Vernetzungstreffen gibt der Beirat den Jugendgruppen einen kurzen Bericht über seine Arbeit und die derzeitigen Schwerpunkte.

Bring dich ein!
Du bist neugierig, wie so eine Beiratssitzung der Queeren Jugend läuft? Du möchtest wissen, was hier diskutiert und beschlossen wird? Du hast eigene Themen oder Anliegen, die du einbringen willst? Du kannst als sogenannter “Beisitz” dabei sein!
Schreib uns gerne eine Mail dazu an info@queere-jugendfachstelle.nrw – wir informieren dich dann über Zeit, Ort und Tagesordnung der nächsten Treffen.

Stell dich zur Wahl!
Beim Frühjahrs-Vernetzungstreffen (24.-26. April 2020) wird der neue Beirat gewählt!

Es können sich Personen bis einschließlich 30 Jahren zur Wahl stellen, die nicht hauptberuflich (sondern ehrenamtlich oder geringfügig beschäftigt) in der queeren Jugendarbeit tätig sind.

Du hast Lust, selbst für den Beirat der Queeren Jugend NRW zu kandidieren? Dann schick bis zum 9. April per Mail eine Vorstellung von dir und deiner Motivation für die Beiratsarbeit an info@queere-jugendfachstelle.nrw! Am 10. April werden die Kandidaturen dann an das Netzwerk Queere Jugend NRW rausgeschickt. Bei allen Fragen (egal wie klein der groß), melde dich gerne! Wir freuen uns auf deine Kandidatur!

///

Frühjahrs-Vernetzungstreffen der Queeren Jugend NRW

24.-26.04.2020 in Duisburg

Vernetzungswochenende für alle, die sich im Jugendnetzwerk Queere Jugend NRW engagieren oder engagieren wollen!
Diesmal u.a. mit:

  • der Wahl des Beirats der Queeren Jugend NRW
  • einem Tagesworkshop zum Thema Selbstfürsorge und Kommunikation im Team
  • viel Raum zum Kennenlernen und Austauschen untereinander
  • sowie Raum um eure Ideen, Fragen, Kritiken, Wünsche rund um die Queere Jugend NRW einzubringen!

Wer kann sich anmelden?

Eingeladen sind alle Queers bis maximal 30 Jahre, die sich in irgendeiner Form in LSBTIQ* Jugendgruppen und in das Netzwerk Queere Jugend NRW einbringen:  Egal, ob ihr ehrenamtlich (oder geringfügig entlohnt) eine queere Jugendgruppe leitet, bald in die Leitung gehen möchtet, in einer AG der Queeren Jugend engagiert seid oder die Hauptamtlichen in eurem Jugendtreff ehrenamtlich unterstützt.

Kostenlos!

Das Wochenende, Unterkunft und Verpflegung sind bei verbindlicher Teilnahme für euch kostenlos!
Außerdem können euch An- und Rückreise erstattet werden (ausschließlich 2. Klasse im Regionalverkehr der Deutschen Bahn – bitte die Tickets aufbewahren).
Alle Infos zur Abrechnung geben wir dir/euch vor Ort!

Anmeldung!

Du willst/ihr wollt dabei sein?
Dann schick uns bis zum 27.03.2020 das ausgefüllte Anmeldeformular per Scan oder Foto an info@queere-jugendfachstelle.nrw!

Alle unter 18 Jahren schicken bitte noch die Einverständniserklärung von Eltern/Erziehungsberechtigten mit!

Fragen?

Bei allen Fragen könnt ihr euch an Madeline und Max von der Jugendfachstelle wenden: info@queere-jugendfachstelle.nrw

///

Sexualpädagogik-Fortbildung für Gruppenleiter*innen aus der queeren Jugendarbeit

8.-10.05. UND 5.-7.06. in Essen, ab 18 Jahren

Wie kann ich als Gruppenleitung in der queeren Jugendarbeit einen Rahmen schaffen, in dem lustbetont und grenzwahrend über Sexualität gesprochen werden kann? Die Fortbildung der Fachstelle Queere Jugend NRW geht in die 2. Runde!

Wer kann sich anmelden?

Die Fortbildung richtet sich an:

  • Ehrenamtliche unter 30 Jahren aus der queeren Jugendarbeit, die bereits eine JULEICA durchlaufen haben (die Fortbildung kann als Auffrischung der JULEICA verbucht werden)
  • Geringfügig Beschäftigte aus der queeren Jugendarbeit bis maximal 30 Jahren

Kostenlos!

Das Wochenende, Unterkunft und Verpflegung sind bei verbindlicher Teilnahme für euch kostenlos!
Außerdem können euch An- und Rückreise erstattet werden (ausschließlich 2. Klasse im Regionalverkehr der Deutschen Bahn – bitte die Tickets aufbewahren).  Alle Infos zur Abrechnung geben wir dir/euch vor Ort!

Anmeldung!

Du willst/ihr wollt an der Fortbildung teilnehmen?
Dann schick uns bis zum 17.04.2020 das ausgefüllte Anmeldeformular per Scan oder Foto an info@queere-jugendfachstelle.nrw!

Fragen?

Bei allen Fragen könnt ihr euch an Madeline und Max von der Jugendfachstelle wenden: info@queere-jugendfachstelle.nrw

///

JULEICA 2020

Jugendgruppenleiter*innen Schulung: Basisqualifikation für neue Jugendgruppenleiter*innen in der queeren Jugendarbeit (14.-18.10.2020 in Zülpich )

Für alle bis 29 Jahren, die sich ehrenamtlich in der LSBTIQ* Jugendarbeit engagieren, bieten wir als Fachstelle Queere Jugend NRW jährlich kostenfrei eine Jugendgruppenleiter*innenschulung an.

Mit dieser Ausbildung könnt ihr eine gute Basisqualifikation für eure ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit erwerben und die Juleica (=Jugendleiter*innencard) bekommen. Die Juleica gilt als Gütesiegel für ehrenamtliche Jugendarbeit mit guter Qualität, denn nur wer eine Ausbildung nach vorgeschriebenen Standards nachweisen kann, kann die Juleica beantragen.

Inhaltlich geht es in der Schulung um folgende Schwerpunkte:
• Was ist meine Rolle und was sind meine Aufgaben als Gruppenleitung? Wie finde ich Sicherheit in meiner Rolle?
• Ziele, Methoden und Spiele in der Jugendarbeit
• Klarheit in der Übernahme von Verantwortung und Erkennen eigener Grenzen
• Beratungs- und Verweisungskompetenz: Inwieweit und in welchem Rahmen kann ich als Gruppenleiter*in weiterhelfen und unterstützen? Wie kann ich gut an andere Anlaufstellen wie z.B. Beratungsstellen vor Ort verweisen?
• Rechtliche Grundlagen der Jugendarbeit: z.B. die Themen Aufsichtspflicht, Fotorechte und Einverständniserklärungen bei Übernachtungen und Co
• Krisenintervention: Konflikte erkennen und lösen
• Aktuelle Themen der Jugendarbeit: Mitbestimmung innerhalb der Jugendgruppe, Geschlechterrollen und verschiedene Diskriminierungsformen
• Einbettung der Inhalte in „unser“ Themen- und Praxisfeld der queeren Jugendarbeit

Wann und wo?
14.-18.10.2020 (Mittwoch bis Sonntag) im Bildungshaus #lila_bunt in Zülpich

Kostenlos!
Das Wochenende, Unterkunft und Verpflegung sind bei verbindlicher Teilnahme kostenlos. Außerdem können euch An- und Rückreise erstattet werden (ausschließlich 2. Klasse im Regionalverkehr der Deutschen Bahn – bitte die Tickets aufbewahren). Alle Infos zur Abrechnung geben wir euch vor Ort!

Anmeldung und Fragen?
Wir stellen hier zeitnah das Anmeldeformular online! Bei Interesse oder Fragen kannst du dich gerne bereits per Mail bei Max und Madeline von der Fachstelle melden: info@queere-jugendfachstelle.nrw!